BEAT HOBI

- 1978:  geboren in Davos

- 1988: Akkordeon Unterricht

- 1993: Gründung Silvretta - Duo mit Armin Hartmann

- 1994: bis 1998 Lehre als Schreiner. Unterricht in Klavier, Bassgitarre und Gesang

- 1998: ACM-Jazz-Schule in Zürich.

- 2009 bis 2016: Alpenflieger 

- 2014: CD Produktion "In den Bergen"

- 2016: CD Produktion "Alpenflug"





Die Musik wurde mir nicht in die Wiege gelegt. Dennoch interessierte ich mich sehr früh für die Volksmusik. Im Alter von zehn Jahren bekam ich mein erstes Akkordeon und besuchte einmal in der Woche den Musikunterricht. 

Mein damaliger Musiklehrer, Stefan Brot, gründete den Handorgel-Club Klosters. Durch meine Mitgliedschaft lernte ich Armin Hartmann kennen. Zusammen musizierten wir viel und gründeten 1993 das Silvretta-Duo. Armin und ich spielten ausschliesslich Volksmusik und traten regelmässig auf. 


Nach 6 Jahren trennten sich unsere Wege und ich konzentrierte mich auf meine Zeit als Alleinunterhalter. Es folgten zahlreiche musikalische Auftritte an Hochzeiten, Geburtstagen, Klassentreffen, Dorffesten, Familienfesten usw. 


Während der Lehrzeit als Schreiner nahm ich Unterricht in Klavier, Bassgitarre und Gesang. 

Auch hatte ich die Möglichkeit bei den Firebirds, einer einheimischen Band, mitzuwirken.


2009 traf ich auf Rolf Rubitschon vom Duo Kiwi (Später Alpenflieger). Wir spielten hauptsächlich Unterhaltungs- und Tanzmusik.

Im Jahr 2014 produzierten wir unsere erste CD "In den Bergen".  Zwei Jahre später "Alpenflug" mit vielen Eigenkompositionen meinerseits.

Im Herbst 2016 trennte ich mich aus beruflichen Gründen von Rolf. 


Meine Freizeit verbringe ich oft im Musikraum und versuche mich stets weiterzuentwickeln. 

Das Akkordeon begleitet mich bis heute und die Auftritte als Alleinunterhalter machen mir viel Spass. Mein Repertoire ist sehr gross und beinhaltet verschiedene Musikrichtungen.   

Es ist mir ein grosses Anliegen, meinem Publikum Freude zu bereiten.